Metaphern

Metaphern gehören zu unserer bildhaften Sprache. Poesie, Weisheit, Moral finden auf Grund ihrer manchmal überraschenden und so einfach wirkenden Lösungen Zugang zu unseren Gefühlen. Sie lehren und belehren uns über unsere kleinen und großen Unzulänglichkeiten, lassen uns darüber schmunzeln oder schubsen uns in eine neue Gedankenperspektive. Sie schlagen uns eine Brücke zwischen Herz und Verstand und finden einen direkten Transfer in unser alltägliches Leben. Sie spiegeln uns unser eigenes Verhalten mit bildhafter Sprache wieder.
In meinen Seminaren liebe ich es, mit Metaphern scheinbar schwierige Sachverhalte auf leichte Art den Kursteilnehmern zu vermitteln, um dann in den Gesichtern zu erkennen, dass sie ihre Wirkung nicht verfehlt haben. Hier einige meiner Lieblings-Metaphern, die in den letzten Jahren meine Arbeit bereichert haben:

Das Urteil der Mitmenschen
Ein Mann hatte einen Sohn, der sich nicht aus dem Haus traute, weil er sich so hässlich fand. "Was werden die anderen sagen, wenn sie mich sehen", sagte er immer.    Mehr ...

Die Geschichte vom Dorftrottel
Vor langer Zeit - im letzten Jahrhundert oder so - lebte in einem kleinen russischen Dorf ein Mann, der als Kind manches etwas langsamer gelernt hatte als andere Kinder.   Mehr ...

Das schönste Herz
Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe.   Mehr ...

Wahre Liebe
Einst verliebte sich ein Frosch in eine Maus und auch die Maus fand an dem Frosch Gefallen und erwiderte seine Liebe. Beide hatten sehr verschiedene Arten zu leben und hatten sich viel zu erzählen.   Mehr ...

Der weise alte Mann
Ein 92-jähriger Mann, klein und in guter Verfassung, der großen Wert auf sein Äußeres legte, begibt sich in ein Altersheim. Seine Frau war kürzlich im Alter von 90 Jahren gestorben und er sieht sich veranlasst, seine Wohnung zu räumen.   Mehr ...

Wenn du es eilig hast, gehe langsam
Till Eulenspiegel ging eines schönen Tages mit seinem Bündel an Habseligkeiten zu Fuß zur nächsten Stadt. Auf einmal hörte er, wie sich schnell Hufgeräusche näherten und eine Kutsche hielt neben ihm.   Mehr ...

Wie Glaubenssätze entstehen
"Das darfst du nicht", sagte der Vater. Gläubig blicke der Kleine zu ihm auf und ließ es sein. "Dafür bist zu klein", erklärte die Mutter. Respektvoll zog er sich zurück.   Mehr ...

Wissen Frauen was sie wollen?
In Wiesbaden hat kürzlich ein Fachgeschäft für Ehemänner eröffnet, in dem sich Frauen neue Ehemänner aussuchen können.   Mehr ...

Das goldene Verpackungspapier
Vor einiger Zeit hat ein Mann seine 5 Jahre alte Tochter für das Vergeuden einer Rolle von kostspieligem Goldverpackungspapier bestraft.   Mehr ...